Zeppo Marx

Pievieno šai personai bildi!
Dzimšanas datums:
25.02.1901
Miršanas datums:
30.11.1979
Papildu vārdi:
Zeppo Marx, Herbert Manfred "Zeppo" Marx, Herbert Marx
Kategorijas:
Aktieris, Inženieris, Izgudrotājs, Uzņēmējs
Tautība:
 ebrejs
Kapsēta:
Norādīt kapsētu

Herbert Marx (* 25. Februar 1901 in New York; † 29. November 1979 in Palm Springs, Kalifornien), bekannt als Zeppo Marx, war ein US-amerikanischer Schauspieler und zeitweise Mitglied der Komikertruppe der Marx Brothers. Er war der Sohn von Minnie und Sam Marx.

Leben

Zeppo war in den ersten fünf Marx-Brothers-Filmen der „straight man“ der Truppe, auf dessen Kosten die Witze gemacht wurden, oder der romantische Liebhaber, bevor er seine Schauspielkarriere aufgab. Sein Filmcharakter war so farblos, dass er nicht gegen die exzentrischen Figuren seiner Brüder Groucho, Harpo oder Chico bestehen konnte und „ … ihn das Publikum stets mit den Statisten verwechselte“ – wie der Cineast und Filmkritiker Georg Seeßlen schrieb. Seine Rolle wurde daher in späteren Filmen oft von anderen Schauspielern übernommen.

Sein Bruder Groucho Marx behauptete bei einem seiner Auftritte, der Name Zeppo käme davon, dass er im gleichen Jahr zur Welt kam, als der erste Zeppelin in die Luft ging (dies war allerdings bereits 1900). Gelegentlich wird der Alleinunterhalter Art Fisher als Namensgeber genannt. Er soll bei einer Pokerpartie in Rockford (Illinois) den Brüdern ihre Spitznamen in Anlehnung an eine populäre Comicserie verpasst haben. Für den boxenden und hitzköpfigen Raufbold könnten laut Groucho auch die Zippo–Feuerzeuge, mit denen sich Groucho seine Zigarren anzuzünden pflegte, ursprünglich als Namensgeber in Frage kommen. Da jedoch zu dieser Zeit der Star einer Schimpansendressurnummer auf den Namen „Mr. Zippo“ hörte, war Herbert von diesem Künstlernamen nicht gerade angetan und bestand darauf, diesen „Zeppo“ zu buchstabieren.

Zeppo Marx besaß eine Firma, die Ersatzteile für Kriegsgeräte im Zweiten Weltkrieg herstellte und betrieb mit dem fünften Bruder Gummo Marx eine erfolgreiche Theateragentur.

Am 12. April 1927 heiratete Zeppo Marx Marion Benda. Zusammen adoptierten sie 1944 ein Kind, Timothy. Am 12. Mai 1954 wurde ihre Ehe wieder geschieden. Am 18. September 1959 heiratete er Barbara Blakely (spätere Ehefrau von Frank Sinatra), von der er sich 1973 scheiden ließ.

Er starb 1979 an Lungenkrebs.

Avoti: wikipedia.org

Nav pesaistītu vietu

    loading...

        Saiknes

        Saistītās personas vārdsSaitesDzimšanas datumsMiršanas datumsApraksts
        1Sam MarxSam MarxTēvs23.10.185910.05.1933
        2Minnie MarxMinnie MarxMāte09.11.186514.09.1929
        3Groucho MarxGroucho MarxBrālis02.10.189019.08.1977
        4Harpo MarxHarpo MarxBrālis23.11.188828.09.1964
        5Gummo MarxGummo MarxBrālis23.10.189321.04.1977
        6Chico MarxChico MarxBrālis22.03.188711.10.1961
        7Barbara  Marksa SinatraBarbara Marksa SinatraSieva10.03.192725.07.2017
        8Al SheanAl SheanOnkulis12.05.186812.08.1949
        9Arthur MarxArthur MarxBrāļa/māsas dēls21.07.192114.04.2011
        10Maxine  MarxMaxine MarxBrāļa/māsas meita13.01.191814.09.2009
        11Susan FlemingSusan FlemingSvaine19.02.190822.12.2002
        12George BurnsGeorge BurnsDraugs20.01.189609.03.1996
        13Danny  KayeDanny KayeDraugs18.01.191303.03.1987
        14Jack BennyJack BennyDraugs14.02.189426.12.1974
        15Frenks SinatraFrenks SinatraDraugs12.12.191514.05.1998
        16Nat PendletonNat PendletonDarba biedrs09.08.189512.10.1967

        Nav norādīti notikumi

        Birkas