Ron Moody

Pievieno šai personai bildi!
Dzimšanas datums:
08.01.1924
Miršanas datums:
11.06.2015
Papildu vārdi:
Ron Moody, Рон Муди, Ronald Moodnick
Kategorijas:
Aktieris, Dziedātājs, Komponists, Rakstnieks
Tautība:
 ebrejs
Kapsēta:
Norādīt kapsētu

Ron Moody (* 8. Januar 1924 in London; † 11. Juni 2015; gebürtig: Ronald Moodnick) war ein britischer Schauspieler und Schriftsteller.

Der Sohn eines Stuckateurs begann erst spät, sich für das Schauspielern zu interessieren. Nach einer Ausbildung an der London School of Economics wollte er erst eigentlich in der Wirtschaft arbeiten.

Mit 29 Jahren hatte Moody Auftritte in Revuen und als Stand-up-Comedian und begann seine Schauspielkarriere Ende der 1950er-Jahre am Theater und in Musicals, so 1959 in Leonard Bernsteins „Candide“. Er hatte da zwar keine große Rolle, aber sie führte zu seinem Durchbruch in der Musicalfassung des Romans „Oliver Twist“ von Charles Dickens. Er spielte in Oliver! den liebenswerten tunichtguten Taschendieb Fagin. Nach einigen Nebenrollen auch in Fernsehserien, wie „Mit Schirm, Charme und Melone“ (The Avengers), engagierte ihn Regisseur Carol Reed 1968 für die Verfilmung des Musicals „Oliver!“, in der Moody wieder seine Fagin-Rolle spielte und die ihm prompt eine Oscar-Nominierung einbrachte.

Ein Jahr später, 1969, bekam Moody das Angebot die Nachfolge von Patrick Troughton als Hauptdarsteller in der britischen Science-Fiction-Serie „Doctor Who“ anzutreten, doch er lehnte die Rolle ab. Einmal jedoch hatte er in einer Hörspielfassung von „Doctor Who“ dennoch eine Rolle, als Duke of Wellington im Stück Other Lives (2005).

Im Fernsehen übernahm er weiter zahlreiche Hauptrollen und Gastauftritte in Serien, u. a. in der langjährigen Seifenoper „EastEnders“, in „Starsky & Hutch“, „Rauchende Colts“ (Gunsmoke), „Mord ist ihr Hobby“ (Murder, She Wrote), „Hart aber herzlich“ (Hart to Hart) oder als Sprecher in der Zeichentrickserie „Als die Tiere den Wald verließen“.

Deutschsprachige Fernsehzuschauer kennen Moody hauptsächlich aus den zahlreichen Wiederholungen des Miss Marple-Krimis „Vier Frauen und ein Mord“ (Murder Most Foul, 1964), wo er den Direktor Driffold Cosgood einer Theatergruppe spielt an der Seite von Margaret Rutherford, mit der er ein Jahr zuvor auch in der Filmkomödie „Auch die Kleinen wollen nach oben“ (The Mouse on the Moon) vor der Kamera stand.

Mit seiner Ehefrau Therese Blackbourn Moody, die er 1985 heiratete, hatte Moody sechs Kinder. Er lebte im Stadtbezirk Southgate von London. Moody war auch als Buchautor aktiv.

Filmografie (Auswahl)

  • 1963: Holiday für dich und mich (Summer Holiday)
  • 1963: Auch die Kleinen wollen nach oben (The Mouse on the Moon)
  • 1964: Vier Frauen und ein Mord (Murder Most Foul)
  • 1968: Oliver!
  • 1969: David Copperfield
  • 1970: Die zwölf Stühle (The Twelve Chairs)
  • 1975: Die Legende vom Werwolf (Legend of the Werewolf)
  • 1977: Sherlock Holmes oder Der sonderbare Fall vom Ende der Zivilisation (The Strange Case of the End of Civilization as We Know It )
  • 1979: König Artus und der Astronaut (Unidentified Flying Oddball)
  • 1982: Flammen am Horizont (Wrong Is Right)
  • 1993–1995: Als die Tiere den Wald verließen (The Animals of Farthing Wood, Sprecher in der Fernsehserie)
  • 1995: Knightskater – Ritter auf Rollerblades (A Kid in King Arthur’s Court)
  • 2000: The 3 Kings
  • 2001: Revelation – Die Offenbarung (Revelation)
  • 2003: Paradise Grove

Auszeichnungen

  • 1969 – Nominiert als bester Hauptdarsteller für den Oscar für seine Rolle in Oliver!
  • 1969 – Ausgezeichnet als bester Hauptdarsteller mit dem Golden Globe für seine Rolle in Oliver!
  • 1984 – Tony-Nominierung (Theaterauszeichnung) für seine Rolle als Fagin in der Wiederaufführung des Musicals „Oliver!“
  • 1984 – Theatre World Special Award bei den Tony Awards

Literatur

  • Ron Moody: Very very slightly imperfect. Parkwest (1985) – ISBN 0-88186-425-0.
  • Ron Moody: Off the Cuff. Robson Books (1998) – ISBN 0-86051-459-5.
  • Ron Moody: The devil you don’t: A novel. Robson Books (1998) – ISBN 0-86051-101-4.

 

Avoti: wikipedia.org

Nav pesaistītu vietu

    loading...

        Saiknes

        Saistītās personas vārdsSaitesDzimšanas datumsMiršanas datumsApraksts
        1Oļegs  TabakovsOļegs TabakovsDarba biedrs17.08.193512.03.2018
        2John WoodJohn WoodDarba biedrs05.07.193006.08.2011
        3Dom DeLuiseDom DeLuiseDarba biedrs01.08.193304.05.2009
        4Fenella FieldingFenella FieldingDarba biedrs17.11.192711.09.2018

        Nav norādīti notikumi

        Birkas